Menü
Umweltschutz- und Sicherheitskonzepte der Raffinerie

Ein offener Partner, dem man vertrauen kann

Der Schutz von Mensch und Natur ist für uns nicht nur die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben, sondern ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Deshalb sind unsere Erzeugnisse umweltfreundlicher geworden, aber auch die Produktionsprozesse und Verladeverfahren.

Unsere Öfen sind mit Brennern ausgestattet, die nur wenige Stickoxide emittieren. Wir unterschreiten damit deutlich die strengen Abgasvorschriften der Bundes-Immissions-Schutz-Verordnung. Diese Brenner werden auch „Flüsterbrenner“ genannt, da sie aufgrund ihrer ausgereiften Technologie auch noch geräuscharm arbeiten.

Zur Reduzierung von Emissionen sind die Schwimmdächer unserer Rohöltanks mit speziellen Dichtungen ausgerüstet. Was die Geruchsbildung enorm reduziert. Ein weiterer Sicherheits- und Umweltaspekt sind die dickwandigen Auffangbecken um die Tanks. So würde im Falle einer Leckage die Belastung des Erdreiches und des Grundwassers verhindert.

Auf den Schutz unserer Wasser-Resourcen legen wir größten Wert. Eine dreistufige Wasseraufbereitung reinigt das Wasser, das im Werksgelände anfällt. Unsere Wasserqualität wird durch unsere Mitarbeiter ständig kontrolliert. Erst nachdem die Reinheit des Wassers den strengen gesetzlichen Vorschriften entspricht, wird es entweder in die Kühlanlagen unserer Raffinerie oder in die Donau zurückgeführt.

Die Tank- und Kesselwagen-Beladestationen entsprechen ebenfalls modernsten Anforderungen: Bei der Verladung unserer Produkte verhindert ein geschlossenes Befüllsystem das Austreten von Dämpfen. Diese Dämpfe werden abgesaugt und über die Verflüssigungsanlage in den Kreislauf der Raffinerie zurückgeführt.

Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Qualität sind die drei Säulen unserer erfolgreichen Arbeit. Dadurch, dass wir unsere Anlagen ständig auf dem modernsten Stand halten, sind wir für die Zukunft bestens gerüstet.

Konsolidierte Umwelterklärung 2017
Aktualisierte Umwelterklärung 2018

Engagement für Transparenz

Zur Information der Öffentlichkeit und anderer interessierter Kreise veröffentlichen wir jährlich unsere aktualisierte Umwelterklärung gemäß EMAS-Verordnung. Mit dieser umfassenden Erklärung bieten wir allen Interessengruppen ausführliche Informationen zu den Aktivitäten und Leistungen unseres Unternehmens in den Bereichen Sicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz.

Des Weiteren stellen wir zur Information unserer Nachbarn die Ergebnisse der Messberichte des Bayerischen Landesamtes für Umwelt aus den Jahren 2009 und 2011 zur Verfügung.