Menü

Gunvor – Energie mit Vernunft!

Seit weit mehr als fünf Jahrzehnten leistet die Raffinerie Ingolstadt als Arbeitgeber, Ausbildungsbetrieb und Energie-Versorger einen Beitrag zur Entwicklung und Versorgung der Region. In den einzelnen Fachbereichen arbeiten hoch qualifizierte Menschen mit starkem Verantwortungsbewußtsein für Sicherheit und Umwelt.

Die Raffinerie verfügt über zwei separate Rohölverarbeitungswege mit atmosphärischer Destillation und Vakuum-Destillation sowie eine katalytische Crackanlage. Zwischen 2000 und 2003 wurde die Raffinerie mit einer Wasserstoff-Erzeugung und zusätzlichen Entschwefelungsreaktoren nachgerüstet. In den folgenden Jahren erfolgte kontinuierlich die Erweiterung und Modernisierung weiterer Anlagenteile insbesondere bezüglich Umwelttechnik und Logistikflexibilität. Alle fünf bis sechs Jahre findet eine TÜV-Revision statt – ähnlich einem umfangreichen „Fitnessprogramm“ für die Raffinerie.

Aktuelle News

Hervorragende Leistungen gewürdigt:  Übergabe der Zeugnisse an neun ehemalige Azubis

Am 24.08.2021 erhielten neun, nun ehemalige Auszubildende der GRI durch Frau Delia Stelzer in Stellvertretung von Raffinerieleiter Ralf Seid ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Julian Höninger, Gianluca Stenzl, Jakob Bast, Niklas Gogl (nicht auf dem Bild), Michael Stopfer, Benedikt Govorcinovic und Lukas Heß haben somit die Ausbildung zum Chemikant erfolgreich abgeschlossen, Katharina Heller und Victoria Linke sind nun Industriekauffrauen.

Gunvor Raffinerie Ingolstadt erhält Urkunde zum Umwelt- und Klimapakt Bayern

 Am 11. Juni 2021 wurde der GRI durch Landrat Alexander Anetsberger in Anwesenheit von Ralf Sitzmann, 1. Bürgermeister Markt Kösching die Urkunde „Umwelt- und Klimapakt Bayern“ überreicht. Diese Auszeichnung des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, die durch Raffinerieleiter Ralf Seid entgegengenommen wurde, würdigt die qualifizierten freiwilligen Umweltleistungen der Raffinerie, die weit über die rechtlichen Vorgaben hinausgehen.

Die lange Nacht der Ausbildung in der Gunvor Raffinerie

 Am 16.07.2021 war die GRI eine Station auf der Langen Nacht der Ausbildung der IRMA (Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V.). Den Teilnehmer/-innen wurde unter Einhaltung aller geltenden Coronaregeln ein umfangreiches Programm und Einblicke in die Welt der Chemikant/-in geboten, betreut
und organisisert von unseren Auszubildenden.


Termine

Derzeit sind keine Termine eingetragen.

Unternehmenskultur

Wir wollen langfristig integraler und unverzichtbarer Bestandteil einer wettbewerbsfähigen Energieversorgung des Industriestandortes Süddeutschland bleiben. Wir wollen in Punkto Sicherheit, Umweltschutz und Zuverlässigkeit zu den Besten gehören. Auf dieser Basis werden wir unsere Rentabilität in den Märkten der Zukunft durch Flexibilität weiter steigern.
Wir versorgen den süddeutschen Raum mit Produkten für Mobilität und Wärme. Wir liefern Einsatzprodukte für die chemische Industrie, sowie Fernwärme für die Region. Unsere Grundsätze und Verhaltensregeln sollen uns eine Orientierung für unser tägliches Verhalten und Handeln in unserem Arbeits- und Verantwortungsbereich geben.

Mehr