Menü
Gunvor Deutschland

Anerkennung für den Arbeitsschutz

Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer zeichnet Petroplus Raffinerie mit OHRIS-Zertifikat aus

Am Donnerstag, 27. Oktober 2011 überreichte Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer die Urkunde für OHRIS (Occupational Health and Riskmanagement System) an Gerhard Fischer, den Werkleiter der Petroplus Raffinerie Ingolstadt. Dieser hob hervor: „Diese Urkunde stellt eine Anerkennung für unsere Arbeit, für gute Arbeitsschutzmanagementsysteme und die Teamarbeit unserer Belegschaft dar. Gleichzeitig verstehen wir es als Ansporn, das Begonnene erfolgreich weiterzuführen und kontinuierlich weiter zu entwickeln.“

Die Wirksamkeit des Arbeitssicherheitskonzeptes wurde in diesem Jahr durch das Erreichen von 13 Jahren ohne meldepflichtigen Arbeitsunfall bei eigenen Mitarbeitern eindrucksvoll bewiesen. Mit dieser Leistung befindet sich die Raffinerie sowohl in Deutschland als auch im internationalen Vergleich in der Spitzengruppe bei den Raffinerien.

Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer betonte bei der Übergabe der OHRIS-Urkunde an die Petroplus Raffinerie Ingolstadt GmbH: „Jeder weiß, dass nur gesunde, aktive und motivierte Mitarbeiter Unternehmen zum Erfolg führen. Deshalb appelliere ich an alle Unternehmen, sich dem Vorbild der Petroplus Raffinerie Ingolstadt GmbH anzuschließen und in ihren Betrieben das Arbeitschutzmanagementsystem OHRIS einzuführen – damit können sie Arbeitsunfälle vermeiden und den Gesundheitsschutz ihrer Beschäftigten nachhaltig verbessern. OHRIS wurde von meinem Ministerium gemeinsam mit der Industrie entwickelt und verlangt die konsequente Einbindung und Umsetzung des Arbeitsschutzes und der Anlagensicherheit im betriebsinternen Managementsystem.

Über 350 Unternehmen in Bayern – vom großen Automobilhersteller bis zum kleinen Handwerksbetrieb – mit insgesamt über 168.000 Mitarbeitern vertrauen bereits auf OHRIS. Sie alle haben erkannt: In systematischen Arbeitsschutz investieren, heißt großes Leid für die Betroffenen vermeiden und gleichzeitig Unternehmen vor überflüssigen Kosten bewahren. Fakt ist auch: Qualifizierte Fachkräfte suchen sich ihren Arbeitsplatz zunehmend nach diesen Kriterien aus. Kein Unternehmen kann es sich mehr leisten, auf die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft qualifizierter Mitarbeiter zu verzichten.“

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Rufen Sie uns an unter Telefon
0841 508-0

Gunvor Raffinerie Ingolstadt
Essostraße 1
85092 Kösching