Menü
Gunvor Deutschland

Gunvor betreibt Raffinerie Ingolstadt

Wichtiger Mineralölversorger und Wettbewerber im bayerischen Markt zurück

Die Gunvor Group hat nach der Übernahme der ehemaligen Petroplus-Raffinerie Ingolstadt sowie der deutschen Petroplus-Marketinggesellschaften mit Wirkung zum 24. August 2012 den Betrieb wieder aufgenommen. Alle rechtlichen und kartellrechtlichen Genehmigungen wurden erteilt, und es wurde bereits der erste Tanker mit Rohöl zur Versorgung der Raffinerie entladen.

Die Raffinerie heißt jetzt Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH. Die zugehörige Marketinggesellschaft, Gunvor Deutschland GmbH, wird die Belieferung der Märkte in Süddeutschland und West-Österreich fortführen und bleibt wichtiger Versorger und Wettbewerber im Binnenmarkt. Die mehr als 400 Beschäftigten beider Gesellschaften wurden übernommen.

„Gunvor ist stolz darauf, die Ingolstädter Mitarbeiter in unserem vielschichtigen und wachsenden Unternehmen willkommen zu heißen“, sagte der Vorstandschef der Gunvor Group Torbjörn Törnqvist. „Wir beabsichtigen auf den nachhaltig guten Kundenbeziehungen aufzubauen, um unser Handelsgeschäft in Deutschland und der Alpenregion zu erweitern. Gunvor hat eine langfristige Perspektive für die Ingolstädter Raffinerie“.

Dank ihrer gut ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeiter ist die Raffinerie Ingolstadt eine der effizientesten Raffinerien in Europa. Die Raffinerie hat auch eine starke lokale Einbindung in Bayern, einer der am schnellsten wachsenden Regionen in Deutschland.

Die Produktionskapazität beträgt etwa 100.000 Barrel pro Tag. Je nach Produkt (Bitumen, Benzin, Diesel, Heizöl) versorgt die Raffinerie 20–30 % des Bayerischen Marktes und der benachbarten Regionen. Die Raffinerie wird durch die Transalpine Pipeline (TAL) mit Rohöl aus Triest in Italien versorgt.

Für Gunvor, einem der weltweit größten unabhängigen Rohstoffhändler, bedeutet der Erwerb der Ingolstädter Raffinerie und Marketinggesellschaften einen ersten Schritt, um sich in Deutschland zu etablieren. Gunvor stärkt damit auch seine Position im Europäischen Markt, ergänzend zu der bereits erworbenen belgischen Raffinerie in Antwerpen.

Raffinerien ergänzen Gunvors Handelsgeschäft und können dadurch zu größerer operativen Effizienz in der Versorgungskette beitragen. Gunvor nutzt auch seine Erfahrung und die hervorragenden Kontakte zu Rohölversorgern, um Zugang zu den Rohölsorten zu bekommen, die in ihren Raffinerien verarbeitet werden.

Gunvor wird zudem in seine Raffinerien investieren, um sowohl alle gesetzlichen Auflagen sicherzustellen als auch die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu entwickeln. Um die Zukunft auf ein solides Fundament zu stellen, ist das Unternehmen bestrebt, operative Spitzenleistungen zu erzielen. Bei allen Entscheidungen hat Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz Priorität.

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Rufen Sie uns an unter Telefon
0841 508-0

Gunvor Raffinerie Ingolstadt
Essostraße 1
85092 Kösching