Menü
Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns: 0841 508-888

BürgertelefonWir haben immer ein offenes Ohr für Sie und sind sehr aufmerksam, wenn Sie uns zum Beispiel eine Geruchsbelästigung melden. Wir prüfen dann sofort, ob unsere Anlage etwas mit der von Ihnen beschriebenen Geruchsbeschwerde zu tun hat. Dazu werten wir zum Beispiel die Windrichtung aus und starten darüber hinaus ein festgeschriebenes System an Prüfabläufen:

Wir führen zunächst umfangreiche Untersuchungen in unserer Raffinerie durch. Dabei checken wir sowohl Arbeiten, die in der Raffinerie durchgeführt werden, als auch die „Fahrweise“, also die Betriebsabläufe, einzelner Raffinerie-Anlagen. Zudem „schnuppern“ wir mit eigener Nase auf unserem Werksgelände und auch direkt vor Ort, ob eine Auffälligkeit wahrgenommen werden kann. Alle diese Aktionen werden systematisch ausgeführt und lückenlos dokumentiert.

Schnelle Klärung, rasche Antwort.

Festgestellte Ursachen beheben wir in unserer Raffinerie so schnell wie möglich – insbesondere auch, um zukünftige Belästigungen zu verhindern. Doch wir müssen auch über den „Raffineriezaun“ hinaus schauen: In einigen Fällen ergaben die Untersuchungen, dass nicht unsere Raffinerie die Geruchsquelle war, sondern andere Verursacher in Frage kamen. Es ist auf jeden Fall wichtig, der Sache auf den Grund zu gehen und Ihnen schnell weiterzuhelfen. Sobald wir Näheres wissen, rufen wir Sie deshalb umgehend zurück und teilen Ihnen unsere Ergebnisse mit.

Der direkte Kontakt mit Ihnen ist uns wichtig. Auf eine weiterhin gute Nachbarschaft und ein gutes Miteinander!