Menü
Gunvor Deutschland

Anerkennung für Arbeitsschutz

OHRIS Zertifizierung

Feierliche Übergabe mit Repräsentanten der kommunalen Politik und Mitarbeitern der Raffinerie

Feierliche Übergabe mit Repräsentanten der kommunalen Politik und Mitarbeitern der Raffinerie

Gunvor Raffinerie erhält Anerkennung für Arbeitsschutz Regierungspräsident Hillenbrand zeichnet die Gunvor Raffinerie aus

Am 16. Juli 2014 überreichte Regierungspräsident Christoph Hillenbrand dem Geschäftsführer und Raffinerieleiter Gerhard Fischer das OHRIS-Zertifikat zur Anerkennung des betrieblichen Arbeitsschutzmanagementsystems der Gunvor Raffinerie Ingolstadt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit den Repräsentanten aus kommunaler Politik, den Vertretern der bayerischen Gewerbeaufsicht, der BG RCI sowie Sicherheitsfachkräften und Management der Raffinerie bestätigte der Regierungspräsident das Sicherheitsmanagement der Raffinerie.

In seiner Ansprache führte Christoph Hillenbrand lobend aus, dass er im Hinblick auf den Arbeitsschutz auf ein so leuchtendes Beispiel wie den Raffineriestandort Ingolstadt verweisen kann und dankte für die besondere Leistung. Auch dass die Partnerfirmen vollumfänglich einbezogen seien, fand seine Anerkennung. „Damit steht das Wort „Sicherheit" in Ihrem Betrieb nicht nur auf dem Papier, sondern wird auch von der gesamten Belegschaft nach dem Grundsatz „Sicherheit geht jeden an - jeder ist für sich aber auch für den nächsten mit verantwortlich" gelebt″, bekräftigte der Regierungspräsident.

Raffinerieleiter Gerhard Fischer dankte nach der Überreichung der OHRIS-Urkunde und wies auf einen besonderen Schwerpunkt innerhalb der vorhandenen Management Systeme, dem Loss Prevention System, hin. Die Schwerpunkte dieses Systems lägen auf dem individuellen Verhalten des Einzelnen, den Arbeitsbedingungen und organisatorischen Faktoren″, erläuterte er. Dabei bezöge sich die Kernphilosophie auf die Sensibilisierung des Verhaltens Aller für proaktive Arbeitsschutzmaßnahmen.

Dank und die Ehre des Tages gebühre deshalb dem Team, nämlich all den tüchtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Raffinerie sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Partnerfirmen, die umsichtig diese Arbeitsschutzsysteme tagtäglich „leben″ und anwenden.

Er würdigte die wertvolle und anspruchsvolle Arbeit der Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragten sowie den Systembetreuern aus den verschiedenen Raffinerieabteilungen und nicht zuletzt der Funktion für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz.

„Was am Ende des Tages allerdings wirklich zählt, ist die Tatsache, dass jeder meiner Mitarbeiter den Arbeitsplatz nach der Arbeit wieder gesund verlässt und wohlbehalten zur Familie zurückkehrt. Und das soll auch in Zukunft so bleiben″, so Gerhard Fischer.

 

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Rufen Sie uns an unter Telefon
0841 508-0

Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH
Essostraße 1
85092 Kösching